Unsere letzten Stationen in Kolumbien

Categories: 25_Kolumbien
Published on: 14. Oktober 2016

Salento – Kaffee & die höchsten Palmen der Welt

Popayan – Die weiße Stadt

Ipiales – Grenzstadt zu Ecuador & die Wallfahrtskirche Las Lajas

Über Bergstraßen, tausende Kurven und durch Canyons erreichten wir nach sechs Stunden, von Medellín aus, unser neues Ziel (86000COP/24€/2P).

Der Ort Salento (1895 m ü.NN) liegt in einer Kaffeeanbauregion und ist Ausgangspunkt für Touren in das Cocora-Tal. Mit den sogenannten Willys (Jeeps) fuhren wir vom Hauptplatz Plaza Bolivar ins 11 km entfernte Tal (7200COP/2€/2P). (weiterlesen…)

Medellín – Einst eine Drogenhauptstadt

Categories: 25_Kolumbien
Published on: 10. Oktober 2016

Medellín & Ausflug nach Guatapé

Da sind wir nun, in einer der ehemals gefährlichsten Städte der Welt. Früher die Hochburg von Drogenboss Pablo Escobar, heute eine immer moderner werdende Metropole. Nach Bogota ist Medellín die zweitgrößte Stadt Kolumbiens.

Wir kamen im Stadtteil El Poblado, 6 km südlich des Zentrums, unter. Hier gibt es nette Restaurants und Bars. Am ersten Abend gönnten wir uns gleich einmal eine super leckere Pizza und trafen uns mit vielen anderen Leuten im Parque El Poblado. Hier feiert die Jugend aller Welt und hört sich coole Newcomer Bands live an. (weiterlesen…)

Bogotá – Hauptstadt Kolumbiens

Categories: 25_Kolumbien
Published on: 6. Oktober 2016

Nach einer zwölfstündigen Busfahrt von El Cocuy nach Bogotá (90000COP/25€/2P) kamen wir am Busterminal (Terminal de Transporte) an. Da Sonntag war fuhr der lokale Bus irgendwie nicht am Terminal ab, sondern an einer nahe gelegenen Shoppingmall. Nachdem wir die Bushaltestelle gefunden hatten halfen uns Einheimische den Bus Richtung Zentrum zu finden. Wir hatten nichts vorgebucht und stiegen daher einfach im Touristenviertel La Candelaria aus. Dieses Viertel ist das alte historische Zentrum Bogotás mit Kolonialgebäuden und Kopfsteinpflaster. Außerdem findet man eine lebhafte Graffitiszene.

(weiterlesen…)

Unterwegs in den Anden – Teil II

Categories: 25_Kolumbien
Published on: 2. Oktober 2016

El Cocuy Nationalpark

Nach einer halben Stunde wandern erreichten wir die Rangerstation. Hier mussten wir unsere Registrierungspapiere vorzeigen. Wir hatten bereits einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge. Wir wollten gerade weiter, da rollte ein Bus mit einheimischen Männern an. Sie hatten Schaufel und Pickel dabei. Sie erzählten uns sie müssten an einer Wasserleitung arbeiten. 🙄 (weiterlesen…)

Unterwegs in den Anden – Teil I

Categories: 25_Kolumbien
Published on: 28. September 2016

Villa de Leyva & El Cocuy

Nach zwei Wochen in San Gil ging unsere Reise weiter. Der Abschied fiel allen schwer. 🙁

Mit dem Minibus fuhren wir zunächst in die Stadt Tunja (50000COP/14€/2P). Dort stiegen wir in einen Lokalbus um, der uns nach Villa de Leyva brachte (13000COP/7€/2P). (weiterlesen…)

«page 1 of 2

EnglishFrenchGermanSpanish
Auf Weltreise seit:

                     15. Mai 2014

letzten Beitragsstandorte
Besucher
  • 89854Besucher gesamt:

Welcome , today is Samstag, 14. Dezember 2019