Qingdao – Die deutsche Kolonie

Categories: 04_China (Norden)
Published on: 24. Juli 2014

Die Stadt Qingdao war früher einmal eine deutsche Kolonie. Sie liegt ca. 700 km nördlich von Shanghai, direkt am Meer. Aus dieser Zeit sind noch einige alte Häuser, Villen, Kirchen und eine von deutschen gegründete Brauerei übrig geblieben. Dort wird das weltweit bekannte Tsingtao Bier gebraut. (weiterlesen…)

Shanghai – Die Megacity

Categories: 04_China (Norden)
Published on: 20. Juli 2014

Mit dem Nachtzug (643rmb/76,55€/2P.) ging es weiter nach Shanghai. Mittags kamen wir in der 23 Mio. Menschen Metropole an. Nachdem wir in unserem chilligen Hostel (140rmb/16,60€/Tag/2P.) eingecheckt hatten ging es für mehrere Tage auf Erkundungstour. Shanghai hat nicht all zu viele Sehenswürdigkeiten zu bieten.

(weiterlesen…)

Hua Shan – Das heilige Gebirge

Categories: 04_China (Norden)
Published on: 16. Juli 2014

Wir machten einen Kurztrip von drei Tagen nach Hua Shan. In China gibt es 5 heilige Gebirge, wovon Hua Shan eins ist. Wir packten unsere kleinen Rucksäcke und machten uns auf den Weg zu Xi’an’s Bahnhof. Die Busse (72rmb/8,50€ f.2P.) fahren am Busbahnhof davor ab. Nach 2 h kamen wir in Hua Shan an. Wir schauten uns das kleine Örtchen, das total auf Touristen eingerichtet ist, an. (weiterlesen…)

Xi’an und das Weltkulturerbe

Categories: 04_China (Norden)
Published on: 12. Juli 2014

Nach einer weiteren Nacht in Peking ging es per Nachtzug (600rmb/71,40€ f.2P.) weiter nach Xi’an. Viele kennen Xi’an da hier die Terrakotta-Armee steht, einer der berühmtesten archäologischen Funde der Welt. So besuchten auch wir dieses Highlight. Mit dem Bus (16rmb/1,90€ f.2.P.), die vom Hauptbahnhof abfahren, fuhren wir 1 h zur Terrakotta-Armee. (weiterlesen…)

Great Wall – Die chinesische Mauer

Categories: 04_China (Norden)
Published on: 8. Juli 2014

Ein „must see“ wenn man in Peking ist, ist der Besuch der chinesischen Mauer. Die Massen fahren alle nach Badaling oder Mutianyu. Aber das ist nichts für uns… Wir entschieden uns auf eigene Faust los zu ziehen. Wir packten unsere kleinen Rucksäcke und fuhren mit dem Bus 916 (24rmb) vom Busbahnhof Dongzhimen nach Huairou. Dort stiegen wir in den Bus nach Huanghua Cheng (16rmb) um. (weiterlesen…)

«page 1 of 2

EnglishFrenchGermanSpanish
Auf Weltreise seit:

                     15. Mai 2014

letzten Beitragsstandorte
Besucher
  • 104416Besucher gesamt:

Welcome , today is Dienstag, 27. Oktober 2020